SC Hardt 19/31 e.V.

Sonja Esser auf FuPa: Profis sollen den Kontakt zum Amateurbereich suchen

SC Hardt, 01.12.2020

Sonja Esser auf FuPa: Profis sollen den Kontakt zum Amateurbereich suchen

FuPa: Profis sollen den Kontakt zum Amateur- und Nachwuchs-Bereich suchen

Dein Wunsch für den Amateurfußball von Sonja Esser.

FuPa Niederrhein sammelt die Wünsche der Community für den Amateurfußball. Sonja Esser, die mit dem SC Hardt verwurzelt ist, hofft, dass Profispieler den Kontakt zum Amateur- und Nachwuchsfußball suchen.

„Mein Wunsch für den Amateurfußball, vor allem aber den Jugendbereich, wäre, dass die Profispieler öfters den Kontakt zum Nachwuchs suchen. Dies könnte über gemeinsames Training mit den Spielern erfolgen. Wenn jeweils zwei, drei Profis an einer Trainingseinheit der Junioren/-rinnen teilnehmen und ihr Wissen so praktisch an die Vereine beziehungsweise den Nachwuchs persönlich weitegeben!

Wie es vor Kurzem noch der beliebte Ex-Borusse Raffael bei unseren Damen vom SC Hardt getan hat! Das kam nicht nur bei den Damen gut an, sondern Raffael gefiel es auch sehr gut. Leider kamen die anderen Mannschaften nicht in diesen Genuss, auch wenn Raffael für Autogramme doch offen war. Mein Wunsch wäre also: egal ob Profi oder Amateur - eine Einheit auf den Spielfeldern!

Allen Fußballfreunden egal, ob Spieler oder den Leuten im Hintergrund, wünsche ich viel Gesundheit.“

Sende uns Deinen Wunsch mit einer Begründung an fupa@rp-digital.de zu. Wir hoffen, auf viele Einsendungen von Spielern, Trainern, Funktionären, Fans und auch gerne Eltern. Bitte nennt Euren vollen Namen und Euren Verein, damit wir Euch entsprechend zuordnen können. Jeder Wunsch wird in einem eigenen Text aufbereitet.

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/sc-hardt-profis-sollen-den-kontakt-zum-amateur-und-nachwuchs-2746964.html