SC Hardt 19/31 e.V.

FuPa: Der SC Hardt macht es wieder zweistellig

SC Hardt, 04.11.2019

FuPa: Der SC Hardt macht es wieder zweistellig

SC Hardt - 1. FC Viersen II 10:2
Die Niederlage der Vorwoche, welche die erste in der laufenden Saison für den SC Hardt war, hat das Team von Trainer Raimund Schleszies offenbar blendend weggesteckt. Nach dem vorigen Heimspiel gegen Wickrath machten es die Wickrather zum zweiten Mal in dieser Saison zweistellig. Mit "nur" drei Treffern war Torjäger Thomas Coenen diesmal nicht bester Schütze bei den Hardtern, weil Janpeter Zaum sogar viermal das Tor traf. "Heute haben wir auch in der Höhe verdient gewonnen, obwohl wir nicht unseren besten Tag hatten", fasste Teammanager Jan Höwelmeier die Partie zusammen, in der das Schlusslicht immerhin durch Joanis Parigoridis und Eleftherios Katoikos zwischendurch von 5:0 auf 5:2 stellte.

Schiedsrichter: Michael Schulz (SV Lürrip) - Zuschauer: 40
Tore: 1:0 Okan Cavus (24.), 2:0 Janpeter Zaum (32.), 3:0 Thomas Coenen (37.), 4:0 Thomas Coenen (38.), 5:0 Janpeter Zaum (40.), 5:1 Joanis Parigoridis (43.), 5:2 Eleftherios Katoikos (64.), 6:2 Thomas Coenen (68.), 7:2 Janpeter Zaum (72.), 8:2 Nils Schleszies (76.), 9:2 Semir Cindrak (82.), 10:2 Janpeter Zaum (84.)

Kreisliga A Mönchengladbach-Viersen, 12. Spieltag: Die Verfolger Fortuna und Red Stars siegen aber auch +++ Erfolgreiche Aufholjagden für den TuS Wickrath und Mennrath II

Am 12. Spieltag hat sich das Top-Trio der Kreisliga A Mönchengladbach-Viersen weiter von der Konkurrenz abgesetzt, weil der Vierte Türkiyemspor nur einen Punkt holte und der Fünfte Wickrathhahn sogar verlor. Ein möglicher Aufstiegs-Dreikampf zeichnet sich ab, während der TuS Wickrath ein wichtiges Signal im Abstiegskampf gesetzt hat und sein Spiel ebenso drehte wie Aufsteiger Mennrath II.

Quelle: www.fupa.net/berichte/rot-weiss-venn-der-sc-hardt-macht-es-wieder-zweistellig-2561154.html